Erektionsstörung

Hilfe bei seelisch bedingten Potenzstörungen

Männer und Frauen kennen es. Die Lust ist weg, oder obwohl sie eigentlich da ist, reagiert der Körper nicht angemessen und ein „sich-fallen-lassen-und-genießen-können“ fällt weg.

Sind körperliche Ursachen ausgeschlossen, ist eine Hypnosetherapie durchaus sinnvoll. Ich arbeite sowohl ursachen- als auch lösungsorientiert und kann Ihnen so helfen Ihr Liebesleben wieder zu genießen, wenn körperlich alles in Ordnung ist.

Mögliche körperliche Ursachen bei Frauen: Dyspareunie & Vaginismus

Möglich körperliche Ursachen bei Männern können Sie auch hier lesen: Erektile Dysfunktion

Sind körperliche Ursachen definitiv durch den (Fach-)Arzt ausgeschlossen, hilft Hypnose dabei die Ursachen der erektilen Funktionsstörungen zu finden und aufzulösen. Sobald die Ursachen für das „schlaff werden/bleiben“, „zu früh kommen“, „keine Lust haben“ oder auch „trocken sein“ gefunden und gelöst sind, können Sie wieder Ihren Körper neu entdecken und mehr Freude empfinden.

Oft stecken hinter Potenzstörungen innere Ängste oder einfach auch Stress. Der Körper reagiert dann nicht mehr so, wie Sie es sich wünschen.

Anzeichen, dass es sich um psychische Ursachen handeln kann:

Als Mann kennen Sie eine oder mehrere der folgenden Aussagen:

  • Morgens habe ich eine Morgenlatte, sonst geht oft nichts mehr
  • Manchmal habe ich nachts eine Erektion, aber im Bett zu zweit klappt es dann nicht
  • Manchmal oder öfters klappt Selbstbefriedigung, aber „wenns drauf ankommt“ nicht
  • Ich komme zu früh
  • Ich habe das Gefühl mich nicht fallen lassen zu können
  • Meine Gedanken kreisen dabei / ich denke viel (darüber) nach

Als Frau kennen Sie eine oder mehrere der folgenden Aussagen:

  • Ich werde nicht feucht, wenn ich mit X schlafen will/möchte/soll
  • Alleine komme ich zum Orgasmus, aber beim Sex zu zweit vergeht mir die Lust
  • Ich habe das Gefühl mich nicht fallen lassen zu können
  • Meine Gedanken kreisen dabei / ich denke viel (darüber) nach

Was soll ich tun, wenn ich sexuelle, körperliche Probleme habe?

Gehen Sie zunächst bitte zu einem Arzt und lassen sich gründlich durchchecken. Hormanmangel, Wechseljahre, Medikamente… es gibt so viele Mögliche Ursachen für Potenzstörungen. Erst wenn die körperlichen Ursachen alle geklärt wurden, macht es Sinn sich zu fragen:

  • Belastet mich vielleicht etwas?
  • Bin ich im Moment sehr gestresst?

Wenn Sie manchmal können und manchmal nicht, egal ob Mann oder Frau, und körperliche Ursachen abgeklärt sind, dann stecken seelische Ursachen dahinter. Beim Mann ist das deutlichste Zeichen die sogenannte Morgenlatte oder die Erektion im Schlaf. Bei Frauen erotische Träume mit körperlichen Reaktionen.

Im Schlaf beziehungsweise im Halbschlaf funkt nämlich Ihr Gehirn noch nicht dazwischen und irgendwelche „problemauslösenden Verknüpfungen“ funktionieren noch nicht. Hier kann Hypnose sehr gut helfen die Ursache zu finden und aufzulösen.

Investieren Sie in sich. Leider handelt es sich bei Hypnosetherapie noch nicht um eine Leistung, die von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen wird.

Hier gehts zum Bereich Hypnose

Schreibe einen Kommentar