Blog

dicke Frauen, dicke Potenziale

NanitasAm 15.04-17.04.16 und 03.06-05.06.16 jeweils ein toller Kurs für Sie, falls Sie auch eine dicke Frau mit dicken Potenzialen sind!

Dieser Kurs ist geeignet für alle die es lieben mit den Händen und dem Kopf im kreativen Flow zu sein.

Unter unserer Anleitung betreiben Sie aktive Bornoutprophylaxe und mit Ihren eigenen Händen entstehen bei der Nanita Wespentaille, üppige Hüften und Beine, ein Doppel D- Busen, ein kleiner Kopf und üppige Kurven.

Bunte dicke Frauenskulpturen, die gute Laune verbreiten, das sind die Nanitas frei nach Niki de St. Phalle.

Mit viel Spaß und Kreativität nimmt jede Nanita ihren eigenen Charakter und Ausdruck an.

Sie modellieren und bemalen eine Nanita pro Kurs.

Weitere Kreativkurse auf Anfrage

Dagmar Backhaus

Dicke Frauen,

Dicke Potentiale

3 Tage zur Entdeckung Ihrer Wandlungsfähigkeit

Üppig, sinnlich, fröhlich, bunt

Ein psychologisch/kreatives Seminar

Bringen Sie Farbe in den Alltag und erwecken Sie Ihre eigene Göttin!

Im

Dahlhauserstr. 175

45279 Essen

Tel.: 01575 – 67 86 186

Information und Anmeldung :

Sonja Lang - Heilpraktikerin für PsychotherapieSonja Lang

Heilpraktikern für Psychotherapie

Tel.:01578 – 51 05 112

Mail: Dicke Potenziale@traum-wird-ziel.de

oder

Dagmar BackhausDagmar Backhaus – Künstlerin

Tel.: 01575 – 67 86 186

Mail: Atelier-22@web.de

Dahlhauser Str. 175

45279 Essen

Ablauf Workshop:

Vormittags:

Lernen Sie Entspannungstechniken und mehrere 5-15 Minuten Auszeiten für den Alltag.

3 Tage um auf die Reise in Ihr Inneres zu gehen und herauszufinden, was Sie wollen und was nicht (mehr). Dieser Kurs beinhaltet die Themen

  • Körper, z.B. will ich abnehmen oder bleiben wie ich bin?

  • Beruf, z.B. will ich mich beruflich verändern oder mich beruflich da festigen wo ich bin?

  • Ausstrahlung, z.B. wie wirke ich auf andere und wie kann ich das beeinflussen?

  • Selbstwahrnehmung, z.B. wie setze ich mich in einer Skulptur (Nanita) um?

  • Gefühle, z.B. wie (er-)fühle ich mich, wie kann ich meine Gefühle in die Richtung lenken, in die ICH möchte.

Nachmittags:

Üppig, sinnlich, fröhlich, bunt

Eine psychologisch/kreative Auszeit.

Entdecken Sie auf gestalterische und psychischer Ebene Ihre eigene Göttin.

Sie erstellen eine Figur (Nanita frei nach Nicci de Saint Phalle) von sich – unter professioneller Anleitung und mit Spaß.

Termin:

1. Kurs: 15.04.16 – 17.04.16

2. Kurs: 03.06.16 – 05.06.16

Uhrzeiten:

  1. Kurstag: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  2. Kurstag: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  3. Kurstag:9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Leistung:

3-tägiger Workshop :

Auf mentaler Ebene lernen Sie, wie Sie sich:

selbst annehmen können und das hier und jetzt zu nutzen, um nach vorne zu kommen. Außerdem erstellen Sie Ihre eigene dralle, bunte und dekorative Nanita und nehmen diese am Ende des Workshops mit nach Hause.

Kaffee, Tee, Wasser und Snacks sowie alle Materialien sind im Seminarpreis enthalten.

Für die Mittagspause stehen in unmittelbarer Umgebung ausreichend Cafes und Restaurants zur Verfügung.

Kosten:

Kursgebühr: 324,00 € inkl. o. g. Leistungen.

Wir freuen uns auf Sie, Ihre Sonja Lang und Dagmar Backhaus

Sie wollen sich direkt anmelden? Sehr gerne:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Anzahl angemeldeter Personen

Ihre Nachricht

Dicke Frauen, Dicke Potenziale – Flyer jetzt anschauen

Flexible Termine bei Transsexualität

Liebe Damen und Herren, und da es ja mittlerweile schon ein drittes Geschlecht in einigen Ländern gibt, einfach: Liebes menschliche Wesen,

gerne stelle ich mich für lösungsorientierte Gespräche, Hypnosetherapie, als Beraterin und allgemein als Heilpraktikerin für Psychotherapie zur Verfügung, denn ich finde das Thema „Trans*“ wichtig und möchte unterstützen. Siehe auch Blogbeitrag hier.  Doch in den letzten Monaten kam es leider mehrmals vor, dass Terminabsprachen, die einen Trans* Hintergrund hatten, nicht eingehalten worden sind. Normalerweise versende ich vorab eine Terminbestätigung per E-Mail und erst nach Bestätigung inklusive Anschrift ist der Termin für Psychotherapie oder Beratung fest reserviert.

Natürlich kann ich verstehen, dass man es sich vielleicht doch anders überlegt, keine Psychotherapie/Beratung will o.ä. Doch dann ist eine frühzeitige Absage einfach wichtig, denn ich bin eine reine Terminpraxis und lege meine Termine so weiträumig auseinander, dass Sie einander nicht begegnen werden, selbst wenn wir mal überziehen.

Terminbestätigungen/Diskretion

In Zukunft sind Termine jedoch ebenfalls nur möglich, wenn vorab per E-Mail die AGB`s und der Termin bestätigt und die Anschrift mitgeteilt worden ist. Denn nur so habe ich im Fall eines „mutwilligen“ Nicht-erscheinens oder zu kurzfristiger Absage die Möglichkeit den Termin in Rechnung zu stellen, so wie man das vorher vereinbart hat. Natürlich wird bei spontaner Erkankung oder bei einem Unfall natürlich der Psychotherapietermin oder Beratungstermin NICHT in Rechnung gestellt, aber solche Sachen passieren ja zum Glück selten und wenn dann gibt es in der Regel einen Nachweiß. Und bis 48 Stunden können Sie eh ohne Angaben von Gründen einfach rechtzeitig absagen, dann habe ich noch Zeit den Termin neu zu vergeben.

Beim Thema Trans* habe ich die Terminbestätigungen bislang deutlich lockerer gesehen, da ich verstehen kann, dass wenn jemand(W/M/X) erkennt, dass er/sie sich im falschen Körper fühlt, sich bereits auf dem Weg zu einer geschlechtsanpassende Operation gemacht hat, oder einen anderen Umgang mit seiner/ihrer Lebenssituation gefunden hat oder einfach einen Raum für psychotherapeutische Gespräche über den Bereich Transsexualität möchte, am Anfang noch mehr Wert auf Diskretion legt, gerade falls einen das Thema noch ein wenig verunsichert.

Aber liebe Menschen, die mit für Sie selbst ggf. belastenden Themen zu mir kommen möchten, ich biete Ihnen natürlich eine Schweigepflicht. Das heißt, alles was Sie mir sagen (ausgenommen Straftaten) bleibt auch bei mir. Selbst zu einer Anfrage, ob Sie bei mir in Therapie sind, werde ich keine Auskunft geben, ausser wenn Sie mich in ein Gerichtsverfahren als Zeugen reinziehen würden. Aber warum sollten Sie das tun?

Sie möchten doch einfach entweder Hilfe bei verschiedenen seelischen Themen oder psychotherapeutische Beratung oder einfach einen Raum zum „sich-sein-und-Dinge-klären“ etc.

Gerne stehe ich Ihnen hierfür weiterhin zur Seite und biete Ihnen Raum und Zeit, dass Sie im Zustand von Hypnose oder mit lösungsorientierten Gesprächen in einem professionellen und wertschätzenden Rahmen anfangen können

  • alte Themen aufzuarbeiten
  • Ihre inneren Ressourcen wahrzunehmen
  • oder Ihren Weg klarer zu sehen
  • sich Beratung zu holen

Wenn Sie Fragen haben, einen ersten Eindruck am Telefon von mir erhalten möchten, rufen Sie mich einfach unter 0157/85105112 an. Falls ich nicht dran gehe, bin ich gerade in einer psychotherapeutischen Sitzung und melde mich später bei Ihnen zurück. Generell können Sie mich meistens mittags oder abends ab 18 Uhr gut erreichen.

Freundlich grüßt Sie

Sonja Lang

 

PS: Eine persönliche Seitenempfehlung von mir: www.hormonmaedchen.de

PPS: Die neue Regelung gilt nicht für die Damen und Herren, die bislang zu mir gekommen sind oder nochmal ein Gespräch suchen und mir bereits persönlich bekannt sind.

 

Psychotherapie in Essen2

Psychotherapie als Eigenleistung?

Warum sollte ich meine Therapie selber zahlen? Wenn Sie auf der Suche nach einem Psychotherapieplatz in Essen und Umgebung sind, werden Sie schnell feststellen, dass ein Platz für Psychotherapie im Ruhrgebiet mit einer Wartezeit von 3 bis 9 Monaten keine Seltenheit darstellen.

Am Anfang haben Sie vielleicht die ganz konkrete Vorstellung, zu welchem Therapeut Sie gerne gehen möchten?

Ob der Psychotherapeut männlich oder weiblich sein soll, vielleicht haben Sie auch bereits überlegt welche Therapieform Sie am Liebsten hätten und wenn der Psychotherapeut dann noch ganz in Ihrer Nähe ist umso besser.

Auch möchten Sie ja vielleicht gerne die Therapie zu einer ganz bestimmten Uhrzeit an Ihrem Wunschtag haben?

Und dann fangen Sie an herum zu telefonieren und stellen schnell fest: Die Wartezeit ist heftig lang, und so einfach mit dem Lieblingstermin und -tag ist das Ganze auch nicht.

Die Lösung: Entscheiden Sie sich dafür die Psychotherapie privat zu zahlen.

Was kostet Psychotherapie wenn man sie selber zahlt?

Bitte nageln Sie mich jetzt nicht auf die Zahlen fest, aber für Verhaltenstherapie, die mit meistens zunächst 25 Therapiestunden angesetzt wird, werden in der Regel zwischen 72-92 Euro die Stunde bzw. 50 Minuten erhoben. Im Ausnahmefall habe ich auch schon von 65 Euro gehört.

Nehmen wir alleine die reduzierten 65 Euro die Stunde für Verhaltenstherapie mal 25 und wir kommen auf: 1625 Euro

Puh, das ist ordentlich viel Geld.

Jetzt kommt die Eigenwerbung: Wie arbeite ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie mit Ihnen an Ihrem Thema?

Ich arbeite zunächst mit einer Intensivsitzung. Diese geht 2,5-3 Stunden am Stück und kostet aktuell 450 Euro. Mehr zum Ablauf finden Sie hier: Hypnosekosten

Danach macht es je nach Problem Sinn noch 1-3 Folgesitzungen einzukalkulieren. Diese gehen ca. 1 Stunde und kosten 150 Euro/Stunde. Das heißt im Durchschnitt lassen die meißten Menschen bei mir 450-900 Euro und starten innerhalb kurzer Zeit erfolgreich durch. Haben Sie auch den Willen zur Veränderung und möchten gerne durch Psychotherapie in Essen Ihr Problem angehen?

Viele meiner Patienten berichten begeistert, dass Psychotherapie verbunden mit Hypnose ein weitaus effektiveres Mittel als ihre bisherigen Erfahrungen mit Gesprächstherapie oder anderen Psychotherapieerfahrungen ist und auch Studien belegen dies immer wieder.

Nehmen Sie doch ruhig einfach mit mir Kontakt auf. Durch das Kontakformular oder Anruf unter 0157/85105112. Gerne kläre ich in einem ersten, unverbindlichen und kostenfreien Telefonat mit Ihnen ob ich die richtige Expertin für Ihr Anliegen bin!

Freundliche Grüße aus Essen

Sonja Lang

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Psychotherapie in Essen

„Ich suche einen Psychotherapieplatz“

Diese Anfrage höre ich sehr häufig. Oft von Menschen, die am Liebsten einen psychotherapeutischen Platz bei einem Psychotherapeuten mit Kassenzulassung hätten. Ich kann das gut verstehen. Leider sind die Wartezeiten auf einen Therapieplatz (nicht nur) in Essen und Umgebung, im Ruhrgebiet, in NRW, ach was sag ich…. Deutschlandweit echt zum Teil heftig lang.

Ja, Heilpraktiker für Psychotherapie haben „nur“ eine Überprüfung beim Gesundheitsamt und es gibt schwarze Scharfe, wie in jedem Beruf. Doch wer seinen Beruf mit Hingabe erlernt hat und sich regelmäßig weiterbildet, darf auch entsprechende Konditionen verlangen und dafür zeitnahe Hilfe anbieten. Finde ich. Mache ich daher auch. Allerdings fehlt mir als Heilpraktiker für Psychotherapie die Möglichkeit mit den gesetzlichen Krankenkassen abzurechnen. Viele Privatkrankenversicherungen übernehmen jedoch zumindest einen Teil der Kosten.

„Haben Sie einen Therapieplatz“ …. so beginnen oft Telefonate von Leuten, die mich über Google auf der Suche nach einem Psychotherapeuten gefunden haben. Dann kläre ich erstmal auf: Das ich keine Kassenzulassung habe und die Kosten bei mir selbst zu zahlen sind. Das schreckt einige ab. Denen rate ich dann wirklich hartnäckig Alles und Jeden mit Kassenzulassung anzurufen und sich auf die Wartelisten setzen zu lassen. Viele entscheiden sich, nachdem Sie sich umfassend informiert haben, dann doch bei mir in private Psychotherapie in Essen zu kommen – als Selbstzahler.

Doch was wenn jemand nicht selber zahlen kann oder will? Dann kann man entweder bei Psychologen, die allerdings keine Kassenzulassung haben, versuchen über das sogenannte „Kostenerstattungsverfahren“ sich die Therapie doch bezahlen zu lassen, oder eben wirklich hartnäckig den Suchkreis nach Psychotherapeuten mit Kassenzulassung erweitern. Im Notfall gilt: Jedes Krankenhaus ist verpflichtet Sie aufzunehmen und Ihnen Hilfe zu leisten. Gut ist es jedoch auf jeden Fall, wenn Sie jedoch auch schon bei kleineren Themen sich zeitnah Unterstützung zum Beispiel in Form von Psychotherapie suchen.

Zusammengefasst: Auf der Suche nach dem richtigen Platz für Psychotherapie in Essen gibt es viele Möglichkeiten.

Gerne berate ich Sie, ob Sie mit Ihrem Problem bei mir für Hypnosetherapie oder ein anderes Therapieverfahren richtig aufgehoben sind. Es gibt viele Psychologen in Essen und gerne stehe ich Ihnen als Heilpraktiker für Psychotherapie ebenfalls mit meinem Fachwissen und Erfahrung im Lösen von Ängsten und anderen seelischen Problemen zur Seite. Gegebenfalls in Zusammenarbeit mit Ihrem Neurologen, Psychiater, Psychologischen Psychotherapeuten, behandelnden Arzt.

Leider nochmals betont: Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Psychotherapie bei mir nicht. Auch nicht in Ausnahmefällen. Wenn Sie zu mir kommen, dann als Selbstzahler mit der Überzeugung: Ich bin es mir wert, dass ich schnelle und kompetente Hilfe in Anspruch nehme.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Tag. Sorgen Sie gut für sich. Sie sind es wert!

Ihre Sonja Lang

Tel: 0157/85105112

Möchten Sie sich informieren und einen Termin vereinbaren? Gerne können Sie das Kontaktformular ausfüllen und ich melde mich zeitnah bei Ihnen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

 

Erfolgreiche Psychotherapie

Wie schnell kann man erfolgreich seine Angst überwinden?

Grundsätzlich: Auch schnelle Veränderung ist möglich und Sie können Ihre Angst auch schnell überwinden, wenn Sie bereit dazu sind. Lesen Sie hier weiter:

Wie werde ich schnell meine Hemmungen los? Das fragen sich viele Menschen und googlen nach kostenlosen Tipps und Ideen. Doch in vielen Fällen, erst recht wenn eine echte Angsterkrankung oder z.B. soziale Phobien vorliegt, hilft es nicht, nur dem Kopf Informationen zu geben. Dann ist es wichtig auf die Gefühlebene zu gehen.

Eine Psychotherapie kann ein Katalysator für innere Prozesse darstellen. Ich verstehe mich als Hilfe zur Selbsthilfe.

Denn wenn es einfach nur reichen würde zu sagen: „Ab heute nehme ich ab“, „Ab heute rede ich einfach offen mit fremden Menschen“ oder „Ich fahr jetzt einfach wieder Auto und stelle hiermit die Angst ab“, dann gäbe es keine Psychotherapeuten.

Das Unterbewusstsein brauch manchmal halt einfach ein wenig Unterstützung. Mit effizienten Therapiemethoden können Sie selbst Ihre Ziele schneller erreichen. Veränderung ist sehr schnell und nachhaltig möglich, manchmal ist ein wenig Übung nötig, damit alte gespeicherte Verhaltensmuster dauerhaft überschrieben werden.

Was kann ich denn selbst tun, damit ich die Angst/Phobie schnell loswerde? Falls Sie sich das fragen, haben Sie schon mal den wichtigsten Schritt geschafft. Ich kann die Angst oder Panik nicht für Sie wegmachen, aber SIE selbst können sich verändern, mit meiner oder einer anderen therapeutischen Hilfe. Wenn Sie dann also noch eine ordentliche Portion Motivation und Wille zur Veränderung hinzupacken, haben Sie bereits die besten Voraussetzungen.

Welche Ansätze können Ihnen helfen?

Zum einen: Man kann sich auch gegenkonditionieren. In der Verhaltenstherapie wird – grob vereinfacht – bewusst angstauslösende Verhalten in einzelnen Schritten ausgelöst und ausgehalten, damit das Bewusstsein und Unterbewusstsein merken: Hey, ich sterbe ja doch nicht. Situation X überlebe ich ja doch!

Aber Achtung! Bitte machen Sie das nicht im Selbstversuch, wenn Sie unter extremen Ängsten etc. leiden. Hier helfen gut ausgebildete Therapeuten weiter. Trotzdem gilt: Umso mehr Sie mögliche Angstauslösende Situationen vermeiden, umso mehr engen Sie sich ein. Überwinden Sie sich, so gut es geht.

Falls Sie unter (Sozialen) Ängsten leiden und gar ungerne telefonieren, überwinden Sie sich doch zum Beispiel einmal und rufen mich einfach mal unter 0157/85105112 an.

Wenn Sie direkt am Anfang erklären, dass Sie sich gerade überwinden mussten, haben Sie auch direkt einen perfekten Gesprächseinstieg gefunden und ich erkläre Ihnen dann, wie wir weiter vorgehen können.

Das Grobe vorgehen können Sie auch hier lesen: Ablauf/Gebühren

Lieber Leser, Liebe Leserin, es gibt viele verschiedene Wege, wie Sie persönlich durchstarten und Ihre Angst überwinden können. Vor Ihnen haben schon viele Menschen ihre Angst überwunden. Gerne berate ich Sie und wir schauen, ob ich die richtige Unterstützung für Sie bin.

Rufen Sie mich doch einfach einmal unter 0157/85105112 an oder schreiben Sie mir eine E-Mail über das Kontaktformular.

Freundlich grüßt Sie

Sonja Lang

 

Schlafstörungen

Schlafstörungen können viele Ursachen haben:

„Hilfe, ich kann nicht gut schlafen!“ Mit diesem Gefühl stehen Sie nicht alleine da. Rund die Hälfte aller Deutschen leidet mehr oder weniger intensiv an Schlafstörungen. Nur selten verbirgt sich dahinter so etwas behandlungsbedürftiges wie eine Schlafapnoe. Meistens können Sie selbst einen massiven Einfluss auf Ihre Schlafqualität nehmen:

 

  • Psychogene Schlafstörungen sind häufig das Ergebnis von Fehlpro-grammierungen des Schlafes durch langjährig ungünstige Schlafge-wohnheiten. Das unregelmäßige Schlafengehen kann ebenso dazu gehören wie das Zu-lange-im Bett-liegen, Grübeln, langes Lesen, Fernsehen oder auch zu hohe Erwartungen an das eigene Schlafen, mit dem man sich unter Druck setzt und den Schlaf ungewollt verhindert.
  • Einschlafschwierigkeiten, Schlafunterbrechungen und zu frühes Erwa-chen können durch Depressionen verursacht werden, für die man nicht erst im Alter anfälliger wird. Manchmal ist die Ursache der Depression auch im schlechten Schlaf zu finden. Zwischen Schlaf und Depressionen besteht eine enge Wechselbeziehung. Anhaltend schlechter Schlaf kann zu Appetitlosigkeit sowie zum Verlust der Antriebskraft und der Lebensfreude führen.

  • Auch der Verlust eines geliebten Menschen löst häufig Schlaflosigkeit und Depressionen aus. In Studien wurde festgestellt, dass 75% verwit-weter Personen einen Monat nach dem Tod des Ehepartners noch unter Schlafstörungen leiden. Bei der Hälfte bleiben die Schlafprobleme auch nach einem Jahr bestehen.

  • Auch Schlaftabletten und ähnliche Medikamente können letztendlich auch zu Schlafprobleme führen.

Halten die Symptome eines gestörten Nachtschlafes, wie Tagesmüdigkeit oder verminderte Leistungsfähigkeit, über einen längeren Zeitraum an, ist dies ein Zeichen für eine behandlungsbedürftige Schlafkrankheit. Betroffene sollten zum Hausarzt gehen und sich zu einem schlafmedizinischen Facharzt überweisen lassen. In einem Schlaflabor wird der Schlaf dann genau analysiert. Lautet die Diagnose „Schlafapnoe“, besteht kein Grund zur Sorge. Schlafapnoe ist heute sehr gut therapierbar. Das Tückische der Krankheit ist nur, daß sie oft nicht bemerkt wird.

Was Sie selbst tun können, um Ihren Schlaf zu verbessern:

  • Informieren Sie sich was „Schlafhygiene“ bedeutet
  • Optimieren Sie Ihre mentalen Einstellungen rund ums Schlafengehen
  • Lernen Sie den Stress abends abzuschütteln

Wenn Sie dies und noch viel mehr alles kompakt lernen möchten, bald startet ein präventives Seminar zum Thema: Besser und erholsamer Schlafen

Im November geht es los: Besser Schlafen lernen mit dem somnoVital©Schlaftraining

An 2 Wochenenden und mit Selbstentdeckung dazwischen, entdecken Sie Möglichkeiten Ihren Schlaf zu verbessern:

Wann: 07.-08.11.15 und 28.-29.11.15 jeweils 09-13 Uhr

Wo: Lüneburger Str. 14, 45145 Essen

Investition: 412,- Euro (da es sich um eine Präventionsmaßnahme handelt, von der Umsatzsteuer befreit)

Mehr Informationen: somnoVital©Schlaftraining

Interessieren Sie sich für „Das somnoVital©Schlaftrainingso melden Sie sich einfach über das Kontaktformular hier an.

Anmeldung somnoVital©Schlaftraining

Sie erhalten im Anschluss die „Störungsanalyse Erholsamer Schlaf (SES)“ und erste Unterlagen. die „Störungsanalyse Erholsamer Schlaf (SES)“ senden Sie im Anschluss an uns zurück. Nach der Auswertung erfahren Sie, ob Sie sofort beim Seminar teilnehmen können, oder ob wir Ihnen zunächst die Abklärung z.B. in einem Schlaflabor nahe legen.

Informationsabend

Anti-Stress…. Was tun gegen Stress? Was können Sie sofort gegen Stress unternehmen? Wie kann Hypnose helfen und was ist Hypnose überhaupt?

Am Dienstag, 04.08.2015, erwartet Sie ein entspannt doch spannend vorgetragener Abend rund um die Themen: Stress, Hypnose & andere Stressreduzierende Methoden.

  • Kostenbeitrag: Kostenfrei, doch nicht umsonst.
  • Wann: 04.08.2015, Beginn 18:00 Uhr. Dauer ca 1,5-2 Std.
  • Wo: Lüneburger Str. 14, 45145 Essen ( fast direkt neben der Stadtbücherei, im Erdgeschoss)

Stellen Sie Fragen (Was Sie schon immer mal über Hypnose und/oder Stress wissen wollten) oder hören Sie einfach entspannt zu.

Dieser Abend bietet Ihnen einige sofort Übungen und viele Antworten. Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

Schreiben Sie sich diesen Termin(04.08.15, 18 Uhr) am besten direkt als Erinnerung in Ihren (digitalen) Kalender!

Ich freue mich auf Sie.

Ihre Sonja Lang

Therapieplatz

Psychotherapie in Essen erfordert Geduld oder Geld

Die klassischen Therapieformen sind Gesprächstherapie oder Verhaltenstherapie. Wer hier über den Hausarzt oder Neurologen eine Überweisung zur Psychotherapie erhalten hat und anfängt herum zu telefonieren, wird schnell enttäuscht.

Psychotherapie hat lange Wartezeiten. Ca. 3-9 Monate beträgt die Wartezeit auf einen Therapieplatz in Essen und Umgebung, wenn die gesetzliche Krankenkasse die Kosten übernehmen soll. Suchen Sie einen Therapieplatz und wollen Sie, dass die Therapie von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird, so seien Sie hartnäckig und lassen Sie sich auf Wartelisten setzen.

Es gibt auch noch andere, für viele Menschen wesentlich effizientere, Therapieformen:

Hypnosetherapie ist effizient und hilfreich.

Warum und weshalb erfahren Sie, wenn Sie zum Beispiel hier klicken: Hypnose

In Hypnose können Sie Ihre Probleme auflösen und bearbeiten. Ihre eigenen Kräfte wiederfinden und innere Stärke aufbauen. Sie können bisher unentdeckte Potenziale entfalten, wenn Sie bereit sind sich zu verändern. Wie viele Sitzungen Sie brauchen, hängt von der Anzahl Ihrer Probleme und deren Schwere ab, aber vor allem von Ihrer eigenen Motivation Ihr Leben zu verändern. Ist diese groß, können Sie riesige Schritte in der Hypnosetherapie gehen! Daher brauchen Sie mit Hypnose weniger Psychotherapeutische Termine.

Warum Therapie selber zahlen, wenn doch die Krankenkasse übernimmt?

Zum Einen ist da die deutlich kürzere Wartezeit. Sie suchen sich den Therapeuten/Therapeutin aus, und müssen nicht die erstbeste Möglichkeit nehmen:

  • Als Privatzahler sind Sie VIP. Und es geht um Ihre Psyche. Ihr Auto lassen Sie doch auch bestimmt regelmäßig in einer guten Werkstatt warten, sind Sie es dann nicht erst recht wert ? Investieren Sie in sich selbst und suchen Sie sich einen Therapeuten/Therapeutin, bei dem Sie ein gutes Bauchgefühl haben.
  • Es gibt sehr effiziente Psychotherapeutische Praxen z.B. nach HPG, wie bei mir, die Ihnen deutlich schneller, als ein Therapeut mit Kassenzulassung, einen Termin geben können. Bei mir erhalten Sie innerhalb 2-4 Wochen einen Termin, wenn Sie zeitlich flexibel sind, sogar manchmal innerhalb einer Woche. In Notfällen bin ich auch für Sie ausserhalb der typischen Öffnungszeiten da.
  • Ausserdem nehme ich mir Zeit für Sie, biete Ihnen ein kostenloses Informationsgespräch und effiziente Methoden therapeutische Lösungen für Ihre Themen zu finden.

Zum Andere ist da der eventuelle wirtschaftliche Nachteil:

Wer das erste Mal sich in Therapie begibt sollte jedoch wissen, dass Psychotherapie auch wirtschaftliche Nachteile haben kann. Zum Beispiel beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung oder dem Wechsel in eine private Krankenversicherung. Wurde die Therapie über die Krankenkasse bezahlt, so sind die Informationen darüber, das eine Therapie gemacht wurden, registriert. Auch bei Menschen die gerne in den Beamtenstatus aufsteigen wollen, gilt es Vor- und Nachteile abzuwägen. Man muss ehrlich Auskunft über die letzten 10 Jahre geben, und wenn es über die gesetzliche Krankenversicherung lief, ist es eh gespeichert. Lügen hilft also nichts.

Wenn Sie jetzt einfach ein Problem haben und die Therapie aus eigener Tasche bezahlen, entscheiden Sie ja selbst, ob Sie jemals angeben wollen, ob Sie z.B. Angst vor irgendwas mal hatten, kurz vorm Burn-Out waren, oder ein Trauma verarbeiten mussten und sich dafür Unterstützung geholt haben. (Natürlich sollten ausgeprägte psychische Probleme ehrlich bei Versicherungsanträgen, etc. angegeben werden)

Lange Rede, kurzer Sinn:

Ihre Nummer für ein erstes, kostenloses und unverbindliches Erstgespräch: 0157/85105112

Wenn Sie auf der Suche nach einem Psychotherapieplatz sind und eine gut ausgebildete und vertrauenswürdige Psychotherapeutin (Nach HPG) suchen, melden Sie sich doch einfach unverbindlich einmal bei mir. Wir führen dann für Sie kostenlos ein erstes Kennenlerngespräch am Telefon.

Dann vereinbaren wir einen Termin für eine Intensivsitzung und es kann schon bald für Sie los gehen.

Alles Liebe,

Sonja Lang